Überall dort, wo es eng werden könnte.......

 

Wo Drehflügel- oder Schiebeelemente aus Platzgründen nicht eingesetzt werden können beginnt die Plisseeanlage ihre Stärken auszuspielen. Die Plisseeanlage kann leicht seitlich eingeschoben werden und durch die geringe Faltbreite ist eine maximale Breite

des Durchgangs gewährleistet.

 

Standardmäßig ist die Plisseeanlage in den Höhen 1,94 m bis 2,44 m und einer Breite von 96 cm bis 190 cm erhältlich.

Durch die Kombination der Standardmodelle sind Breiten bis zu 3,80 m möglich.

Die Plisseeanlage ist in nahezu allen RAL-Farbtönen lieferbar.

  • Die Plisseeanlanlage wurde vom Euregio Kompetenzzentrum für Barrierefreiheit getestet. Verschiedene Rollstuhlfahrer mit unterschiedlichen Behinderungs- und Rollstuhltarten konnten problemlos das System bedienen und vor allem ohne Behinderung passieren.
  • Die Einbautiefe der Oberen Führungsschiene beträgt 40 mm, die Einbauhöhe liegt bei 65 mm.
  • Die untere Führungsleiste weist nur eine Höhe von 3mm auf und stellt somit keine gefährliche Stolperkante dar.

Komponenten der Cassetten - Plissee - Anlage